Die 31. Etappe des Trans Swiss Trails führt von Lugano nach Morcote.
Dauer: gut 5 Stunden.

Die Wanderung über den San Salvatore gehört zu den Klassikern.

Man beginnt die Wanderung am besten in Lugano Paradiso oder in Pazzallo Paese. Der Aufstieg ist angenehm: meist unter schattigen Bäumen, dazwischen tolle Aussichten auf die Umgebung. Unschlagbar ist die Aussicht dann auf dem San Salvatore; man sollte unbedingt den kleinen Umweg/Aufstieg auf den Aussichtspunkt machen.

Vom San Salvatore geht es dann steil hinunter nach Ciona und dann relativ flach weiter nach Carona. Von dort führt der Weg meist im Wald unspektakulär weiter auf die Alpe Vicania. Dort nehmen wir den direkten und steilen Abstieg nach Morcote und werden wiederum mit spektakulären Tiefblicken belohnt.

 

Karte

Beschreibung: Wanderland.ch

Zurück zur Uebersicht

P1050449