Die 32. Etappe und letzte Etappe des  Trans Swiss Trails führt  von Morcote nach Mendrisio.
Dauer: gut 4 Stunden.

Die letzte Etappe beginnt ganz toll und endet ziemlich mühsam.

Toll ist die schöne Ueberfahrt nach Brusino Arsizio. Es lohnt sich, dort die schöne Strandpromenade anzusehen und die Wanderung im Dorf zu beginnen (Wanderweg startet bei der Kirche). Der Aufstieg ist immer im Wald, mit wenigen aber dafür wunderschönen Tiefblicken. Auf der bewirtschafteten Alpe Brusino lohnt es sich, eine Pause einzulegen. Der Wanderweg geht nicht ganz auf den Monte San Giorgo hinauf. Dann gehts hinunter und eine gute weitere Möglichkeit für eine Pause ist die Kapelle von Cassina. Von dort führt der Weg auf einem pickelharten Steinweg hinunter nach Meride. Von dort gehts weiter hinunter nach San Martino. Die restlichen 2 Kilometer zum Bahnhof Mendrisio sind mühsam und hässlich – Asphalt, Verkehr, Industrie, Gewerbe.

Karte

Beschreibung: Wanderland.ch 

Zurück zur Uebersicht

P1050483