Die 7. Etappe des Trans Swiss Trail führt  von Neuchâtel nach Murten.
Dauer: ca 4.5 Stunden.

Die Wanderung beginnt mit einer kurzen halbstündigen Schifffahrt von Neuchâtel nach Cudrefin (unbedingt vorgängig Fahrplan konsultieren). Ab Coudrefin geht es längere Zeit einem flachen Weg entlang, der sich wegen einiger renaturierten Uferabschnitte als zeitweise überraschend schön erweist. Ab La Sauge folgt eine weitere schöne Passage entlang dem Canal de la Broye. Der anschliessende Aufstieg auf den Mont Vully ist nicht sehr anstrengend. Vom Mont Vully hat man eine schöne Rundsicht – leider ist er nicht autofrei.

Es folgt der Abstieg nach Sugiez – dort ärgert man sich über die Streckenführung, die einen weiten Umweg über den Bahnhof nimmt (laut Karte könnte man auch dem Kanal entlang laufen, zumindest lässt es sich nach dem Bahnhof über das Zivilschutzgelände abkürzen). Der anschliessende kilometerlange schnurgerade Weg im Wald entlang dem Murtensee ist langweilig, erst vor Muntelier wird es angenehmer. In Murten angekommen, muss man vom See bis zum Bahnhof noch mit knapp 1/4 Stunde rechnen. Man sollte sich auch noch etwas Zeit nehmen, um einen Blick in die schöne Altstadt von Murten zu werfen.

Schöne Teiletappe: Coudrefin – Mont Sully – Sugiez

Karte

Beschreibung: Wanderland.ch

Zurück zur Uebersicht

P1040275

Neuenburgersee